(Mönchengladbach/Lübeck, 22. Juli 2021) Die Wegesrand-Gruppe setzt ihre Erfolgsgeschichte im Themenfeld game-basierter Ausstellungskonzepte und interaktiver Lösungen für die Besucheransprache in Museen fort.

Aktuell entsteht in Zusammenarbeit mit dem Team des Europäischen Hansemuseums (EHM) in Lübeck ein digitaler Rundgang durch die Dauerausstellung zur Geschichte der Hanse. Unter dem Arbeitstitel »Abenteuer Hanse« werden neue und vor allem spielerische Zugänge zu den Inhalten des Museums geschaffen. Die Fertigstellung des Projekts ist für Ende des Jahres vorgesehen.

»Abenteuer Hanse« wird entwickelt im Rahmen von »dive in. Programm für digitale Interaktionen« der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Programm NEUSTART KULTUR.

Der digitale Rundgang richtet sich insbesondere an junge Menschen im Alter von 14 bis 30 Jahren und Familien. In drei von den sieben Rauminszenierungen des EHM – »An der Newa um 1193«, in »Brügge um 1361« und im »Hansetag in Lübeck 1518« – sollen die Gäste zukünftig mit Tablets oder dem eigenen Smartphone auf eine digitale Reise gehen können.

Dabei verbinden die Wegesrand-Anwendungen verschiedene Konzepte der Wissensvermittlung und setzen auf ein handlungsbasiertes, nicht-lineares Storytelling. Verschiedene Gaming-Elemente und ein exploratives Entdecken ausgewählter Objekte sorgen dabei für eine spielerische Auflockerung. Der Einsatz von Augmented Reality schafft eine zusätzliche Ebene und erweitert die Inszenierungen der Dauerausstellung.

»Mit dem ›Abenteuer Hanse‹ entsteht ein ganz neues Vermittlungsformat im Europäischen Hansemuseum. Wir machen uns die modernen digitalen Technologien zunutze, um jungen Menschen auf spielerische Weise die komplexe Geschichte der Hanse näher zu bringen«, sagt Timo Knoth, der im Bereich Bildung & Vermittlung im Europäischen Hansemuseum arbeitet und die Umsetzung des Rundgangs als Projektleiter eng begleitet. « Auf diese Weise schafft das Europäische Hansemuseum neue Zugänge zu seinen Kerninhalten und baut seinen digitalen Ansatz weiter aus, um zukünftig noch besser mit dem Publikum interagieren zu können.

Thorsten Unger

Das Thema Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit spielt bei der Entwicklung von »Abenteuer Hanse« ebenfalls eine wichtige Rolle: „Unser Konzept umfasst die Option, den Rundgang jederzeit unkompliziert anpassen zu können, zum Beispiel bei neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen“, erklärt Wegesrand-Geschäftsführer Thorsten Unger. „Darüber hinaus macht es eine Weiterentwicklung durch das EHM möglich, wodurch die Zukunftsfähigkeit des digitalen Museumsrundgangs gewährleistet ist.“

Wegesrand ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für die digitale Wissensvermittlung Im Museums- und Ausstellungsbereich. Mit »Neanderthal: Memories«, das gemeinsam mit dem Neanderthal Museum entwickelt wurde oder dem Spiel »LUTHER – Die Reise« hat das Unternehmen aus Mönchengladbach bereits bekannte kultur-historische Projekte umgesetzt. Das Wegesrand-Team vereint Talente und Expert:innen aus ganz unterschiedlichen Bereichen und legt viel Wert auf historische Korrektheit sowie eine angemessene Rezeption seiner Konzepte – Kompetenzen, die für das EHM ebenfalls einen hohen Stellenwert haben.

Über das Europäische Hansemuseum

Das 2015 eröffnete Europäische Hansemuseum ist die zentrale Adresse für die Geschichte der Hanse. In atmosphärischen Rauminszenierungen und klassischen Museumskabinetten erzählt die Dauerausstellung in vier Sprachen (DE, EN, RUS, SV) von Wagemut und Alltag der Kaufleute, vom städtischen Leben und Handel im Mittelalter sowie von Organisation und Versammlung der Hanse vor 800 Jahren. Sonderausstellungen, das Baudenkmal Burgkloster sowie ein vielfältiges Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm ergänzen die Dauerausstellung. Dem EHM angegliedert ist die Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO), die historische und interdisziplinäre Forschung zur hansischen Geschichte koordiniert. www.hansemuseum.eu

Die Wegesrand-Gruppe

Wegesrand engagiert sich in den Bereichen Bildung, Games und Film. Mit einem umfangreichen Expertennetzwerk erschließt das Unternehmen insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung Innovationspotentiale. Interdisziplinäre Teams aus verschiedenen Bereichen der digitalen Medienproduktion schaffen einzigartige Lösungen, u.a. interaktive Erlebnisse in für Museen. Zur Wegesrand-Gruppe gehört ein Verbund an Beteiligungen, der unterschiedliche Gewerke innerhalb der digitalen Medienerstellung abdeckt, unter anderem Trainingsentwicklung, Serious Games, Gamification, Games und IP-Development. Wegesrand hält u.a. Beteiligungen an Unger & Fiedler, IndieAdvisor & Company und an Linked Dimensions. www.wegesrand.net

Kontakt

Wegesrand GmbH & Co.KG

August Pieper Straße 10

41069 Mönchengladbach

E-Mail: kontakt@wegesrand.net

Telefon: +49 2161 9620294